DER SOVIARETAIL BACKSTORE UND INSTORE ASSISTANT MIT NEUEM DESIGN & FUNKTIONEN 

Breaking Changes & neue Framework Release Version (4.0.0)

Unsere Digital Signage Software, der soviaRetail Backstore, durchläuft einen Erneuerungsprozess. Neben der anwenderfreundlichen Navigation gibt es einer Reihe von neuen Funktionen. Auch unsere App, der InStore Assistant, wurde mit diesem Release visuell überholt.

Vorausgegangen ist diesem sichtbaren Update ein unsichtbares Major Release des Frameworks. Es dient als Fundament für alle vorgenommenen Anpassungen. Das Framework Release stelle quasi den Werkzeugkasten, den unsere Entwickler benötigen, um ihrerseits Anpassungen an der Digital Signage Software und dem InStore Assistant vorzunehmen. Basis dieses ‚Baukastens‘ ist zum einen das Thema Cloud: fast alle Prozesse liegen nun in der Microsoft Azure Cloud. Zudem bietet es eine Reihe aktualisierter Unterstützungen wie z.B. für die plattformübergreifende Open-Source-Entwicklerplattform .NET Version 6.

DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE & INSTORE ASSISTANT – DAS WIRD NEU

Die sofort ins Auge stechende Veränderung unseres soviaRetail Backstores ist die visuelle Generalüberholung. Die browserbasierte Anwendung bekommt ein komplett neues Gesicht. Durch ausklappbare Menükarten und farbige Akzente wird der Backstore übersichtlicher. Außerdem schafft das neue Design mehr Platz, um die umfangreichen Informationen zu Promotions und Digital Signage Geräten darzustellen.

Bildergalerie: der Backstore in neuem Design (Übersicht Medienbibliothek, Produktsuche, Signagegeräte)

Auch der InStore Assistant wird grafisch an den soviaRetail Backstore angepasst. Das Kachelmenü wird durch ein Flyout ersetzt, dessen Menüpunkte sich in Ebenen aufteilen und sich auf- und zuklappen lassen.

Login

Flyout-Menü

User-Menü

Neu wird auch die Integration von Power BI innerhalb der Digital Signage Software. Dieses Microsoft-basierte Tool erstellt interaktive Datenvisualisierungen. So können sämtliche Daten, die via unserer Software oder App erhoben werden, dargestellt werden. Dies kann alles sein von ausgespielten Promotion-Items einer Digital Signage Kampagne, über das am meisten angesehene Kleid am Self Service Terminal bis hin zu Insights aus dem Corona Zertifikatsprüfer.

Bildergalerie: Darstellung der Power BI Integration

CORONA ZERTIFIKATSPRÜFER

Speziell für die InStore Assistant App haben wir einen eigenen Corona Zertifikatsprüfer entwickelt. Dabei werden alle deutschen und EU-Zertifikate geprüft – sowohl das gültige Impf-/Genesenenzertifikat wie auch sämtliche vorgeschriebenen Sicherheitszertifikate. Anschließend wird gecheckt, ob dem oder der Kund*in den national geltenden Regeln nach Einlass gewährt werden darf. Fehlen noch Dokumente für den Einlass weißt die Anwendung ebenfalls darauf hin. Es kann für verschiedene Filialen individuell eingestellt werden, welche Regeln gültig sein sollen.

In Verbindung mit Power BI kann eingesehen werden, wie viele Kund*innen aufgrund fehlender Zertifikate abgewiesen werden mussten und welche Auswirkungen dies potenziell auf den Umsatz hat.

COMMUNICATION CENTER & ANNOUNCEMENTS

Die Einbindung des Communication Centers und des Announcements (sowohl für die InStore Assistant App wie auch innerhalb des soviaRetail Backstores) spiegelt den Kundenwunsch nach mehr Kommunikationsmöglichkeiten innerhalb unserer App wider.

Das Communication Center funktioniert wie jede bekannte Messenger-App. Doch es kann noch mehr: außer Textnachrichten und Bildern können ebenfalls Anwendungs- und Prozessinformationen innerhalb des Chats versendet werden.

In den Announcements können Teams und untergeordnete Kanäle definiert werden, die durch feingranulare Rechte-Hierarchien entsprechend angepasst werden. Diese Innovation entstand aus dem Wunsch, eine „top-down-Kommunikation“ anbieten zu wollen.

Weitere Updates

Dynamic Function Promotion Items bieten Projektentwicklern die Möglichkeit neue Promotion Items zu erstellen, ohne dafür Projektcode zu schreiben. Dies wird durch spezielle dafür vorgesehene Functions ermöglicht.

Hotkey Support für MicroApps: Dadurch können die MicroApps Anwendungen so entworfen werden, dass auch bei nicht Touch-Geräten mit gewissen Shapes interagiert werden kann, vorausgesetzt die Geräte verfügen über entsprechendes Zubehör zum Drücken von Tasten, wie z.B. Infrarot-Sensoren.

Außerdem erfolgte die Integration von Spot-On News als RSS Feed.

Weitere Neuerungen im soviaRetail Backstore und der InStore Assistant App zeigen wir exklusiv auf der Messe EuroCIS vom 31.05. – 02.06.22. Eine Preview gibt es hier.

Übersicht der wichtigsten Neuerungen

  • Sovia Framework auf 4.0.3
  • Sovia Solution auf 4.0.0
  • Digital Signage Release auf 6.0.0
  • Visuelle Überarbeitung/neues UI für soviaRetail Backstore & InStore Assistant App
  • Integration Power BI
  • Corona Zertifikatsprüfer
  • Communication Center
  • Announcements
  • Dynamic Function Promotion Items
  • Hotkeys für MircoApps
  • Parameter können nun an Rechte geknüpft werden
  • Spot-On News Integration
  • Promotion Report mit Charts

Folgen Sie uns:

Folgen Sie uns:

Scroll to Top