Blog

Unsere neuen Produkte, Anwendungsbeispiele, Messeneuerungen und Kooperationen mit Partnern werden hier vorgestellt. Wir informieren über Use Cases, die wir erfolgreich bei unseren Kunden ausgerollt haben. Auch unser Engagement für soziale Projekte stellen wir hier vor.

  • Alle
  • Kundenprojekte
  • Messe
  • Pressemeldung
  • Produkte
  • Ratgeber
  • Showroom
  • Soziales Engagement
Retail Assistenzsysteme für Menschen mit Erblindung
MICROSOFT ENHANCED STORE EXPERIENCE Zusammen mit unserem Technologie-Partner Microsoft haben wir uns überlegt, wie unsere Software blinde Menschen bei einem autark gestalteten Einkaufserlebnis unterstützen kann. In vielen Gesprächen, auch mit Menschen, die ihr Leben selbstbewusst und selbstbestimmt ohne Sehkraft meistern, ist der nachfolgende – zunächst fiktive – Case entstanden. Wir begleiten Mia auf ihrem Shoppingtrip …

Retail Assistenzsysteme für Menschen mit Erblindung
> Mehr lesen

RELEASE NOTES 5.1
SOVIARETAIL CORE RELEASE 5.1. EINBINDUNG VON WETTER & NEUER EDITOR FÜR SIGNAGE DEVICES Mit dem neuesten Update unserer Digital Signage Software auf die Version 5.1steht Ihnen nun die Möglichkeit zur Verfügung, Wetteranzeigen in Ihre Digital Signage Promotions zu integrieren. Außerdem können Signage Devices (Bildschirme) nun komfortabler und direkt im Backstore konfiguriert und mit Daten wie …

RELEASE NOTES 5.1
> Mehr lesen

Großer Digital Signage Rollout für Rossmann
Nach erfolgreichem PoC … Im vergangenen Jahr begannen wir mit einem Digital Signage Proof of Concept für die Drogeriemarktkette Rossmann. Dafür wurden zunächst 7 Pilotfilialen mit verschiedenen digitalen Plakaten ausgestattet. Von besonderem Vorteil waren dabei die neuartigen, doppelseitigen Displays. Diese wurden vornehmlich im Schaufensterbereich angebracht und spielen unterschiedliche Werbung sowohl nach außen wie auch nach …

Großer Digital Signage Rollout für Rossmann
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – Announcements
360 Grad Kommunikation Viele von Ihnen arbeiten vielleicht (schon) mit Microsoft Teams. Gerade während der Pandemiezeit und die damit verbundene Verlagerung des Arbeitsplatzes ins Homeoffice nimmt Teams in vielen Unternehmen eine zentrale Rolle in der internen Unternehmenskommunikation ein. Essenziell ist dabei die Unterteilung in verschiedene Kanäle; jeder Kanal hat außerdem einen eigenen Chat, in dem …

EuroCIS 2022 – Announcements
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – Communication Center
Der Bütema InStore Assistant – die Kundenberatungs-App für Retail-Prozesse von der Digitalen Regalverlängerung bis hin zu allen Omnichannel-Lösungen – bekommt nun ein eigenes Chat-Feature. Die Grundfunktionen sind von Messengern wie WhatsApp & Co bekannt: es können Textnachrichten geschrieben und Dateien versendet werden. Neue Nachrichten erscheinen als Push-Pop-Up in der ISA-App. Doch unser Chat-Feature kann noch …

EuroCIS 2022 – Communication Center
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – Micro Apps
Micro Apps ist ein neues Feature für alle im Digital Signage Backstore gestaltbaren Touch-Anwendungen. Damit lassen sich interaktive Lösungen vom User selbst gestalten - ganz ohne Programmierkenntnisse. Damit lassen sich zum Beispiel folgende Anwendungen realisieren: Info-Points Produktberater elektronische Wegweiser die Anzeige bestehender Online-Anwendungen Navigationslösungen über interaktive Karten oder Menüs. In der Regel werden die interaktiv …

EuroCIS 2022 – Micro Apps
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – News-Einbindung
Wer in Berlin, München oder Stuttgart öfter mit der S-Bahn fährt, kennt sie: die großen Leinwände, die die Wartenden unermüdlich mit Informationen zu Politik, Wirtschaft, Sport oder Feuilleton/Panorama versorgen. Nicht nur vertreiben sie die Zeit bis zur nächsten Bahn, sie informieren auch knapp und aktuell über das, was in der Welt passiert. Wir haben uns …

EuroCIS 2022 – News-Einbindung
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – HearDis! X Bütema
Digital Signage X Audio. Bütema X HearDis! Kulturelle Relevanz ist heute das Schlagwort in der Markenstrategie. Musik als Medium ist ein strategisches Werkzeug, das hierbei Brücken schlagen kann - bei allen Zielgruppen. Jede Marke hat das Potential, akustisch einzigartig zu sein und durch Musik eine emotionale Bindung mit Menschen zu befeuern. Durch eine ganzheitliche Sound …

EuroCIS 2022 – HearDis! X Bütema
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – Digital Signage – Neuerungen
Updates Digital Signage Software Mit den neuen Releases für unser DS Backend kamen einige spannende Features hinzu, die vor allem die Thema freiere Gestaltung, Statistik und Planung vertiefen. So kann ein einziger Bildschirm Dank Zone Promotions in mehrere, frei definierbare Flächen (= Zones) unterteilt werden; jeder Zone kann eine eigene Promotion zugeordnet werden. Für sämtliche …

EuroCIS 2022 – Digital Signage – Neuerungen
> Mehr lesen

DER SOVIARETAIL BACKSTORE UND INSTORE ASSISTANT MIT NEUEM DESIGN & FUNKTIONEN 
Breaking Changes & neue Framework Release Version (4.0.0) Unsere Digital Signage Software, der soviaRetail Backstore, durchläuft einen Erneuerungsprozess. Neben der anwenderfreundlichen Navigation gibt es einer Reihe von neuen Funktionen. Auch unsere App, der InStore Assistant, wurde mit diesem Release visuell überholt. Vorausgegangen ist diesem sichtbaren Update ein unsichtbares Major Release des Frameworks. Es dient als …

DER SOVIARETAIL BACKSTORE UND INSTORE ASSISTANT MIT NEUEM DESIGN & FUNKTIONEN 
> Mehr lesen

Fernsteuerung und Fernwartung
Das Filialnetz unserer Kunden erstreckt sich vom Allgäu bis zur tschechischen Grenze. Fällt ein Digital Signage Bildschirm aus, der in über 1.000 Kilometer neben einer Kasse im polnischen Warschau liegt, ist der physische Austausch des Geräts nicht immer die erste, sinnvollste und günstigste Lösung. Wir haben deshalb umfängliche Möglichkeiten entwickelt auf unsere Geräte per Fernsteuerung …

Fernsteuerung und Fernwartung
> Mehr lesen

PROOF OF CONCEPT – Was ist es und wie funktioniert es?
Als Full-Service-Anbieter für Digital Signage und mobile ERP Hardware und Software haben wir uns auf Kunden mit viel (Store-)Fläche spezialisiert. Die benötigten Soft- und Hardwarelizenzen haben deshalb einen entsprechenden Umfang und die Investitionen sind demnach nicht ohne. Wir beginnen deshalb unsere Projekt in den allermeisten Fällen mit einem sogenannten Proof of Concept. Was ist ein …

PROOF OF CONCEPT – Was ist es und wie funktioniert es?
> Mehr lesen

Digital Signage – Eine Übersicht
Einleitung Sind wir ehrlich: Bildschirmwerbung – oder neudeutsch: Digital Signage – ist einer dieser Sparten, die selbst im Jahr 2022 im deutschsprachigen Raum noch Wachstumsraten aufweist, die unsere Herzen höherschlagen lassen. Dabei möchte man annehmen, dass die digitale Plakatwerbung mittlerweile selbst beim kleinen Bäcker um die Ecke angekommen sei. Was kann einfacher sein, als ein …

Digital Signage – Eine Übersicht
> Mehr lesen

EuroCIS 2022 – Das gibt’s Neues
Vom 31.Mai bis 02. Juni 2022 trifft sich die Retail Technology Branche nach über einem Jahr Zwangspause wieder in Düsseldorf. Die Fachbesucher dürfen auf geballte Neuerungen gespannt sein, fehlten diesen doch 2021 die gebührende Bühne. Auch die Bütema AG stellt aus – in Halle 9, Stand A25. Unser Fokus liegt dieses Mal auf Digital Signage- …

EuroCIS 2022 – Das gibt’s Neues
> Mehr lesen

sovia App für Schuh Mücke
Das Unternehmen Schuh Mücke wurde 1954 in Kulmbach von Werner und Else Mücke gegründet. Heute betreibt es unter der Führung der ANWR GROUP eG 12 Filiale mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 55.000qm. Daneben besitzt Schuh Mücke noch einen eigenen Onlineshop und ist auf diversen Plattformen wie zum Beispiel Schuhe.de vertreten. Das Sortiment geht heute jedoch …

sovia App für Schuh Mücke
> Mehr lesen

Digital Signage Software Release 5.2.0
Self Service Konfigurator (Micro Apps) Der Self Service Konfigurator ist ein neues Feature für alle Self Service- und interaktive Anwendungen. Diese können z.B. Self Service Terminals, Digitale Wegweiser, Interaktives Schaufenster, Interactive Fitting Room, Digital Counter Card mit Touch-Funktion, usw. sein. Im Kern lassen sich mit dieser Funktion interaktive Lösungen vom Anwender selbst gestalten, ohne dass …

Digital Signage Software Release 5.2.0
> Mehr lesen

Neues Feature für die InStore Assistant App: das Communication Center
Messenger-Dienste wie WhatsApp sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken – sowohl im privaten wie auch im beruflichen Alltag. Schnell eine Nachricht versenden ist ungemein praktisch und spart Zeit; ein Schnappschuss dazu oft auch lange Erklärungen. Wir haben deshalb unsere Bütema InStore Assistant App und den Digital Signage Backstore um ein Communication Center erweitert, …

Neues Feature für die InStore Assistant App: das Communication Center
> Mehr lesen

Interview mit Patrick Nestler, Teamleiter Retail Core
Patrick Nester, Teamleiter Retail Core Was genau sind die Aufgaben von dir und deinem Team? „Wir beschäftigen uns mit der Weiterentwicklung und Verbesserung von unserem Produkt ‚Retail Core‘. Unser Hauptaugenmerk liegt besonders darauf, die Bedürfnisse unserer (potenziellen) Kunden im Retailumfeld zu implementieren, bzw. auf diese einzugehen. Bei neuen Features evaluieren wir immer auch, welche neuen …

Interview mit Patrick Nestler, Teamleiter Retail Core
> Mehr lesen

Der Store von morgen
Eine Frage der Zeit Eines unserer kostbarsten Güter ist Zeit. Jeder Mensch hat von diesem wertvollen Rohstoff nur eine begrenzte Menge zur Verfügung, und oftmals können wir selbst gar nicht über den freien Einsatz dieses Gutes bestimmen. Jener Teil, der uns zur freien Gestaltung bleibt – nämlich: unsere Freizeit – ist deshalb umso kostbarer. Die …

Der Store von morgen
> Mehr lesen

Interview mit Herrn Mario Amthauer, CEO aporadix GmbH
Interview mit Herrn Mario Amthauer, CEO aporadix GmbH aporadix ist kompetenter Digitalarchitekt für Vor-Ort Apotheken. Wir nutzen die Digitalisierung als Motor für die Apotheken. In klarer Abgrenzung von standardisierten Digitalisierungskonzepten wird sich die aporadix in Zukunft noch stärker auf die persönliche Beratung der Apotheke konzentrieren. Der Apothekenkunde steht dabei im Fokus und Mittelpunkt. Zusammen mit …

Interview mit Herrn Mario Amthauer, CEO aporadix GmbH
> Mehr lesen

Interview mit Herrn Christian Stoll, Vertriebsleiter BabyOne
Interview mit Herrn Christian Stoll, Vertriebsleiter BabyOne Waiblingen, Senden, Göppingen, Heilbronn, Stuttgart, Leinfelden, Leonberg BabyOne ist eine Baby- und Kleinkindfachmarktkette im Franchise-System und Marktführer in der DACH-Region. Das inhabergeführte Familienunternehmen betreibt 43 eigene Fachmärkte, 61 Standorte werden von insgesamt 26 Franchisenehmern geführt. 2009 startete das Unternehmen einen eigenen Online-Shop zunächst als digitales Schaufenster der Fachmärkte. …

Interview mit Herrn Christian Stoll, Vertriebsleiter BabyOne
> Mehr lesen

Digital Signage Release 5.1.0
In KW20 haben wir eine neue Version des Digital Signage CMS soviaRetail Backstore released. Das Release kommt mit folgenden Neuerungen und Features: Promotion Item Facebook/Instagram: Ausspielung eines Posts pro Promotion Zyklus Aktivierung und Deaktivierung eines bestimmten Facebook/Instagram Posts. Neuer Dialog: Signage Devices - Fehleranalyse Filtermöglichkeit für Metriken im Bereich Meldungen In Videoelementen kann der Ton …

Digital Signage Release 5.1.0
> Mehr lesen

8 Möglichkeiten zur Datenauswertung mit soviaRetail
Gute Daten sind die Grundlage fundierter Entscheidungen. Dies gilt nicht nur für den Abverkauf des neuen Hosenmodells. Gerade digitale Lösungen punkten in dieser Disziplin mit umfassenden Auswertungen. Unsere Digital Signage Software soviaRetail bietet mittlerweile für alle Touchpoints ganzheitliche und personalisierbare Datenanalysen an. Dabei greifen wir auf die vielfältigen Möglichkeiten von Microsoft Azure Insights zurück. Alle …

8 Möglichkeiten zur Datenauswertung mit soviaRetail
> Mehr lesen

OPS – 4 Beispiele zur Anwendung
Output Processing (kurz: OPS) bedeutet das Generieren von Aufgaben oder Dokumenten, die dann automatisch an ein bestimmtes Ziel gesendet werden. Dies kann zum Beispiel ein Etikett sein, das aus einem Drucker ausgegeben, aber auch ein PDF-Dokument, das generiert und dann per E-Mail versendet wird. Ausschlaggebend ist die Automatisierung eines einmal definierten „Jobs“. OPS kann jedoch …

OPS – 4 Beispiele zur Anwendung
> Mehr lesen

LED vs LCD und was ist eigentlich OLED?
This ist the Way Wenn ich Sie an dieser Stelle frage, ob Sie die Disney-Serie ,The Mandalorian' gesehen haben, dann wundern Sie sich sicherlich, was dies mit einem Blogartikel über LED- und LCD-Screens zu tun haben soll. Jede Menge, will ich Ihnen antworten, denn in der Produktion der Serie kam ein gigantischer LED-Screen zum Einsatz. …

LED vs LCD und was ist eigentlich OLED?
> Mehr lesen

Launch des Bütema Partner Programms
Traditionell versteht sich die Bütema AG als den Partner für den Fashion- und Lifestyle-Einzelhandel in der DACH Region. Die meisten unserer Kunden verwalten dabei ihr eigenes Netz an Filialen. Doch bieten wir gerade für Agenturen und Franchisesysteme einen speziellen, auf die Wünsche der „Partner unserer Kunden“ zugeschnittenen Service an. Unser Augenmerk liegt dabei auf der …

Launch des Bütema Partner Programms
> Mehr lesen

Bütema Retail Digitalisierungs Konfigurator
Dass heute kaum ein Store mehr an dem Thema Digitalisierung vorbeikommt, ist uns spätestens seit der Corona-Pandemie bewusst geworden. Doch an was denken Sie bei dem omnipräsenten Buzzword als erstes? An einen neuen Onlineshop? Ihre Daten in die Cloud zu schicken? Vielleicht wäre ein Bildschirm in der Ecke hier im Store ganz schick … Digitalisierung …

Bütema Retail Digitalisierungs Konfigurator
> Mehr lesen

Zone Promotions
Mit dem Retail Core Release 4.7 unserer Digital Signage Software soviaRetail Backstore wurden auch die sogenannte „Zone Promotions“ aus der Taufe gehoben. Damit wird der Backstore zur Video-Spielwiese: Splitscreens und Overlays setzen weder Kreativität noch den Möglichkeiten eine Grenze. Von der Vergangenheit … Der Content einer Promotion war bislang bildschirmfüllend. Das heißt, wenn die Promotion …

Zone Promotions
> Mehr lesen

Everything is connected
... oder was ein Tom Hanks Film mit Digital Signage zu tun hat Wo sich Systeme treffen Erinnern Sie sich noch and den Film Cloud Atlas aus dem Jahr 2012? Die Tagline des Streifens war ‚Everything is Connected‘ und meinte damit eine philosophische, epochenüberspannende Verbindung zwischen Menschen, Musik und Glaube. Ganz so esoterisch geht es …

Everything is connected
> Mehr lesen

Click & Collect im Lockdown
Click & Collect – die Lösung für den Einzelhandel im Lockdown
Eine Möglichkeit für den lokalen Einzelhandel im aktuellen Lockdown mit seinen Kunden in Kontakt zu treten ist Click & Collect: die Chance, saisonabhängige Waren, die in den geschlossenen Filialen hängt, an den Kunden noch mit Marge zu verkaufen. Was sind die Vorteile von Click & Collect im Lockdown? Sie sind als Einzelhändler für Ihre Kunden …

Click & Collect – die Lösung für den Einzelhandel im Lockdown
> Mehr lesen

Ware scannen mit dem InStore Assistant und Datalogic Memor K
Ship from Store mit Datalogic Memor K
Mit der Softwarelösung Ship from Store von Bütema besteht die Möglichkeit, dass Ware direkt von einer Filiale an den Endkunden, aber auch an das Lager oder eine andere Filiale versendet werden kann. Bestellungen können über den Onlineshop, dem InStore Assistant oder an einem Self Service Terminal ausgelöst werden. Dabei kann eine BI darüber entscheiden, wo …

Ship from Store mit Datalogic Memor K
> Mehr lesen

Ausschnitt aus dem Bütema Messestand der EuroSHOP 2020
Fokus: Interaktive Schaufenster – Gamification mit Insights
Das Interaktive Schaufenster macht die neusten Produkthighlights und Kollektionen in kuratierter Weise direkt am Schaufenster und rund um die Uhr erlebbar. Dabei stehen Gamification und Interaktion im Vordergrund. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein klassischer Digital Signage Bildschirm im Schaufenster, der mit Video-, Bild- oder Templatecontent die Aufmerksamkeit von Passanten erregt, wird zur …

Fokus: Interaktive Schaufenster – Gamification mit Insights
> Mehr lesen

Digital Signage bei Adler
Adler x Bütema
ADLER Modemärkte AG und Bütema AG vertiefen ihre Zusammenarbeit mit Digital Signage Analytics Seit 2017 ist Bütema ein Full Service Partner der Adler Modemärkte AG. Die Bereiche Analyse und Self Service werden nun in das fortlaufende Projekt integriert. Dafür wird der soviaRetail Backstore auf die aktuellste Version 4.6 gehoben. Dieses Upgrade kommt mit einer Reihe …

Adler x Bütema
> Mehr lesen

ERP Prozesse - Verschmelzung von mobile und Desktop
ERP Prozesse – Verschmelzung von Mobile und Desktop
Mobile first: Die Steuerung und Ausführung von Mobile ERP Prozessen ist nicht nur für die Mitarbeiter im Shop wichtig. Auch „hinter den Kulissen“ – wie Lager oder Warenein- und ausgang – wird zuverlässige Hardware und Software erwartet. Unsere Mobile ERP App liefert dabei alles, was zur Ressourcenplanung benötigt wird. Wussten Sie zum Beispiel, dass … …

ERP Prozesse – Verschmelzung von Mobile und Desktop
> Mehr lesen

Azure Cloud
Microsoft Azure – weshalb in die Cloud wechseln?
All unsere Lösungen werden bereits auf der Cloud-Computing Plattform Microsoft Azure betrieben. Was dabei die Vorteile für unsere Kunden sind, haben wir kurz zusammengefasst. Kosteneinsparung: Investitionskosten für den Erwerb von Soft- und Hardware, sowie für die Einrichtung und den Betrieb von Rechenzentren entfallen. Skalierung: IT-Ressourcen, wie eine höhere oder niedrigere Rechenleistung, Speicherkapazität oder Bandbreite wird …

Microsoft Azure – weshalb in die Cloud wechseln?
> Mehr lesen

DIGITAL SIGNAGE FEATURES IN SOVIARETAIL 4.6.1
Genau wie unsere Kunden stehen auch wir niemals still. Die neuesten Digital Signage Features in soviaRetail 4.6.1 enthalten einige praktische Verbesserungen in der Gestaltung der Digital Signage Playlisten. Hier die Highlights: Topics: Einzelne Promotions können jetzt einem Thema zugewiesen werden. Damit wird die Übersichtlichkeit in der Contentorganisation deutlich verbessert. Beispiele für Themen sind „Öffnungszeiten“ und …

DIGITAL SIGNAGE FEATURES IN SOVIARETAIL 4.6.1
> Mehr lesen

Comicpanel zu Kundenservice am Point of Sale
Mobile Checkout – umfassender Kundenservice am Point of Sale
Die Digitalisierung am Point of Sale, die Verbesserung des Einkaufserlebnisses und die Erhöhung des Kundenservice werden schon lange im Einzelhandel besprochen. Mit dem mobile Checkout ist das jetzt möglich. Die Vorteile des mobile Checkout erläutern wir anhand einer fiktiven Kundenstory. Maike geht gerne shoppen. In ihren Lieblingsläden stöbert und bestellt sie auch gerne online. Doch …

Mobile Checkout – umfassender Kundenservice am Point of Sale
> Mehr lesen

Digital Signage Book
Digital Signage Book
Lookbooks, Produktkataloge und Infobroschüren werden überall dort gerne genutzt wo Kunden warten, beziehungsweise nach Informationen suchen. Beispielsweise also im Loungebereich des Click&Collect Schalters, an Infoterminals oder im Wartebereich der Umkleidekabinen können Kunden so über aktuelle Kollektionen, Artikel und Aktionen informiert werden. Die Digitalisierung der gedruckten Exemplare ist jetzt ganz einfach und ohne viel Aufwand möglich. …

Digital Signage Book
> Mehr lesen

Digitaler Wegweiser bei Galeria Karstadt Kaufhof
Digitaler Wegweiser im Einzelhandel
Digitale Wegweiser sind der Neuzugang in unserem Leistungsportfolio, um gedruckte Schilder durch digitale Lösungen zu ersetzen. Sie finden sich vor allem in großen Kaufhäusern an Rolltreppen und Eingängen, um Kunden eine schnelle Orientierung zu bieten. Sortimentsänderungen, Zusatzinfos wie Click&Collect Terminals und Wochenaktionen können mit den digitalen Wegweisern schnell und einfach angepasst und beworben werden. Sie …

Digitaler Wegweiser im Einzelhandel
> Mehr lesen

Digital Signage Installation auf der Messe EuroSHOP 2020
Digital Signage Content – worauf es ankommt
Erfolgreiche Digital Signage Werbung hängt nicht nur von einer erstklassigen Hardware und einer reibungslos funktionierenden Software ab, sondern auch vom richtigen Content. Was bei der Contenterstellung zu beachten ist, haben wir in aller Kürze zusammengefasst. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass die Inhalte gut lesbar sind, die Farben sollten einen ausreichenden Kontrast aufweisen (gelbe Schrift …

Digital Signage Content – worauf es ankommt
> Mehr lesen

Der IoT Button auf einem Warenträger zum Rufen von Verkaufspersonal
IoT Buttons // Ein Klick – Tausend Möglichkeiten
Die Bütema IoT (Internet of Things) Buttons sind kleine, leichte Knöpfe, die für eine Reihe unterschiedlicher Funktionen frei programmiert werden können. Im Folgenden stellen wir einige Anwendungsfälle vor. Ist ein Store mit der Bütema Kundenampel ausgestattet, kann diese nicht nur automatisch, sondern auch manuell angeschaltet werden. Dies macht beispielsweise Sinn, wenn der Laden die maximale Kundenanzahl …

IoT Buttons // Ein Klick – Tausend Möglichkeiten
> Mehr lesen

Regelbasierten Content erstellen
Regelbasierten Content erstellen
Regelbasierte Promotions ermöglichen die automatische Ausspielung von Medien anhand festgelegter Regeln. Diese Regeln können beispielsweise auf Wetterdaten am Standort der Filiale bezogen sein, aktuelle Abverkaufsquoten oder Sale Artikel miteinbeziehen. Unser Video gibt einen kurzen Einblick in die Vorgehensweise und die Vielzahl an Möglichkeiten der regelbasierten Promotions. Im ersten Schritt werden Regeln im Backstore angelegt, diese …

Regelbasierten Content erstellen
> Mehr lesen

Verkäuferin übergibt Kundin eine Tasche mit ihren Omnichannel-Einkäufen
Bütema Showroom Bietigheim-Bissingen & München
In unseren Showrooms in Bietigheim-Bissingen und München gibt es die Möglichkeit unsere Lösungen unverbindlich kennenzulernen und auf Herz und Nieren zu testen. Was Sie im Showroom im Headoffice Bietigheim-Bissingen und im Showroom bei Microsoft in München erwartet, haben wir kurz zusammengefasst. Showroom Headoffice in Bietigheim-Bissingen In unserem Showroom im Headoffice sind all unsere Lösungen ausgestellt. …

Bütema Showroom Bietigheim-Bissingen & München
> Mehr lesen

Self Checkout Terminal mit Bezahlsytem
Bütema Produktlaunch // Self Checkout Terminal
Mit unserem neuen Self Checkout Terminal haben Kunden die Möglichkeit Ware per Scanner zu erfassen und bargeldlos über ein Karten Terminal zu bezahlen. Das intuitive System führt den Kunden dabei durch den Checkout Prozess, Mitarbeiter haben die Möglichkeit mehrere Terminals gleichzeitig zu überwachen und stehen bei Fragen zur Verfügung. Nach dem erfolgreichen Kaufabschluss nimmt der Mitarbeiter die Ware …

Bütema Produktlaunch // Self Checkout Terminal
> Mehr lesen

Digital Signage Bildschirm in einer BabyOne Filiale - Blogpost
Bütema unterstützt BabyOne gegen Corona
Sicheres Einkaufen für Groß und Klein – Um Hygiene- und Abstandsauflagen einhalten zu können, installierte die Bütema AG mehrere Digital Signage-Lösungen für den Babymarkt BabyOne in Waiblingen. Im Eingangsbereich des wiederöffneten Fachmarkts wurde eine 55″ Kundenampel installiert. Drei weitere Displays in 55″ und 48″, die im Inneren des Geschäfts angebracht wurden, spielen Digital Signage Inhalte …

Bütema unterstützt BabyOne gegen Corona
> Mehr lesen

Digital Signage LCD Screen mit angebundenem Sensor zum Zählen von Kunden vor dem Eingang einer BabyOne Filiale
BabyOne Eröffnung nach Umbau: Sicheres Einkaufen mit der Kundenampel von Bütema
Mit der Ausstattung unserer innovativen Kundenampel am Eingang, die Kunden signalisiert, wenn der Markt zu voll ist, führt der nach dem Umbau am 12.06.2020 wiederöffnete BabyOne Fachmarkt in Waiblingen ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept ein. Um die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsauflagen einhalten zu können, wurde unsere 55″ Kundenampel im Eingangsbereich der Filiale installiert. Das …

BabyOne Eröffnung nach Umbau: Sicheres Einkaufen mit der Kundenampel von Bütema
> Mehr lesen

Mobile Checkout Vorgang mit InStore Assistant und mobilem Zahlungsterminal
MOBILE CHECKOUT IM EINZELHANDEL
Mobile Bezahlsysteme im Einzelhandel werden immer beliebter. In Kombination mit der Beratung auf dem InStore Assistant bieten wir eine neue mobile Zahlungsintegration an, die dem Kunden ein reibungsloses Einkaufserlebnis bietet. Der InStore Assistant ist das Herzstück unserer Lösungen. Dabei haben Kundenberater die Möglichkeit über einen mobiles Gerät, wie beispielsweise die TC52/TC57 Touch Computer von Zebra …

MOBILE CHECKOUT IM EINZELHANDEL
> Mehr lesen

Detailansicht soviaRetail Backstore mit Digital Counter Card im Hintergrund
DIGITAL SIGNAGE INHALTE ÜBER DAS CONTENT MANAGEMENT SYSTEM EINFACH UND SCHNELL STEUERN
Unsere eigenentwickelte Digital Signage Software soviaRetail ermöglicht die webbasierte Steuerung aller Digital Signage Displays weltweit – einfach, sicher und in Sekundenschnelle. Wie das geht, zeigen wir hier. Im ersten Schritt werden Medien in den Mediencontainer geladen, die später auf den Bildschirmen ausgespielt werden sollen. Dabei sind die Formate MP4 für Videodateien, JPG, GIF oder PNG …

DIGITAL SIGNAGE INHALTE ÜBER DAS CONTENT MANAGEMENT SYSTEM EINFACH UND SCHNELL STEUERN
> Mehr lesen

Self Service Terminal mit beispielhaften Statistiken im Hintergrund
MEHR UMSATZ MIT SELF SERVICE TERMINALS
Self Service Terminals, über die Kunden Artikel abfragen und bestellen können, sind bei vielen unserer Kunden im Einsatz. Vor allem bei out-of-stock Verkäufen genutzt, stellt sich natürlich die Frage welchen Mehrumsatz die Terminals erwirtschaften. Wir geben einen kleinen Einblick. Mit Hilfe von Self Service Terminals im Einzelhandel haben Kunden die Möglichkeit Artikel zu scannen, Preise …

MEHR UMSATZ MIT SELF SERVICE TERMINALS
> Mehr lesen

4 Möglichkeiten der Store Digitalisierung
4 MÖGLICHKEITEN DER STORE DIGITALISIERUNG
Digitale InStore Lösungen gibt es viele. Sie emotionalisieren Kunden auf der Fläche, unterstützen Kundenberater und erhöhen die Servicequalität. Im Folgenden zeigen wir 4 Möglichkeiten der Store Digitalisierung, ihre Vorteile und Ansatzpunkte im stationären Handel auf. 1. Digital Signage Digital Signage hebt das Einkaufserlebnis im stationären Handel auf ein neues Level. Produkte bewerben, Informationen anzeigen und …

4 MÖGLICHKEITEN DER STORE DIGITALISIERUNG
> Mehr lesen

Datalogic Memor 20
ERP UND OMNICHANNEL PROZESSE AUF EINEM GERÄT
Mitarbeiter im Einzelhandel haben täglich viele Aufgaben zu erfüllen – Ware vereinnahmen, Kunden beraten, Kundenbestellungen tätigen, Umlagerungen buchen und vieles mehr. Damit alle Prozesse effizient und reibungslos gesteuert werden können, sind Soft- und Hardware nötig, die alle Aufgaben des Mitarbeiters abdecken und ihn bei der täglichen Arbeit unterstützen. Wir von Bütema bieten mit dem InStore …

ERP UND OMNICHANNEL PROZESSE AUF EINEM GERÄT
> Mehr lesen

LED Poster mit Kundenampel-Anzeige und Werbung
EINZELHANDEL NACH DEM SHUTDOWN – BESUCHERSTRÖME MIT DER KUNDENAMPEL KOORDINIEREN
in 3D Sensor, der an der Decke im Eingangsbereich des Geschäfts oder Stockwerks angebracht wird, erfasst die Kundenanzahl automatisch. Kunden werden damit beim Betreten oder Verlassen des betreffenden Bereichs gezählt. Die Anzahl der Kunden, die sich zur gleichen Zeit auf der Fläche befinden, wird automatisch am zugehörigen Display im Eingangsbereich angezeigt. Ist die maximal erlaubte …

EINZELHANDEL NACH DEM SHUTDOWN – BESUCHERSTRÖME MIT DER KUNDENAMPEL KOORDINIEREN
> Mehr lesen

Collage von Social Media Posts von Unternehmen während des Corona-Lockdowns
DIGITALES MARKETING IN DER KRISE
#supportyourlocals – an diesem Hashtag kommt man in diesen Tagen kaum vorbei. Der Einzelhandel hat geschlossen und auch Unternehmen in anderen Branchen wie Frisöre und Restaurants können ihren Geschäftsbetrieb nicht aufrechterhalten. Initiativen und Kooperationen haben ihren Anfang gefunden, Händler sind kreativ in der Umgestaltung ihrer Vertriebswege geworden. Doch worauf kommt es derzeit im Marketing an? …

DIGITALES MARKETING IN DER KRISE
> Mehr lesen

Detailansicht des InStore Assistants: Verkäuferin sieht in der Handy-App ein Outfit an und prüft die Bestände
ERP PROZESSE AUF DEM INSTORE ASSISTANT
ERP Prozesse wie Bestandsänderungen, Preiskorrekturen, Warenein- und -ausgang, sowie der mobile Etikettendruck gehören zu den Standardprozessen im Einzelhandel. Unser Partner Zebra liefert die leistungsstarke und verlässliche Hardware für diese Vorgänge, wir von Bütema die passende Software. InStore Solutions sind unser Kerngeschäft, uns treibt alles an, was das Einkaufserlebnis im stationären Handel verbessert: Digital Signage, Interaktive …

ERP PROZESSE AUF DEM INSTORE ASSISTANT
> Mehr lesen

Eck-Ansicht des Bütema Messestandes 2020
NACHBERICHT EUROSHOP 2020
Die EuroShop 2020 war wieder einmal ein voller Erfolg für uns! Unzählige Besucher haben sich an den fünf Messetagen über unsere InStore Lösungen wie Digital Signage, Lift & Learn, den InStore Assistant und Self Service Terminals informiert. Besonders der interaktive Spiegel hat es den Interessierten, Kunden und der Presse wieder einmal angetan. Die Sat1 Nachrichten …

NACHBERICHT EUROSHOP 2020
> Mehr lesen

Kundin sieht sich Details eines Outfits im Spiegel des Interactive Fitting Rooms an
EUROSHOP // INTERACTIVE FITTING ROOM
Der Interactive Fitting Room sorgt für die richtige Stimmung und den passenden Service in der Umkleidekabine. Dort steht Kunden mit dem interaktiven Spiegel ein Self Service System für die Artikelauskunft zur Verfügung. Produkte werden am interaktiven Spiegel via Barcodescan oder Artikeleingabe erfasst, beziehungsweise per RFID Anbindung automatisch beim Betreten der Kabine erkannt. Looks, Cross-Selling Artikel …

EUROSHOP // INTERACTIVE FITTING ROOM
> Mehr lesen

Kundin bedient Self Service Terminal
EUROSHOP 2020 // SELF SERVICE TERMINAL
Self Service Terminals am Point of Sale fungieren als Infopoints, über die Kunden selbst Preise abfragen, vorrätige Artikel prüfen und direkt bestellen können. Über einen Barcodescanner, die Suche im Produktkatalog oder durch die Eingabe der Artikelnummer wird der Artikel erfasst und Informationen wie Produktbeschreibungen, Preise, Größenlauf, weitere Farben und Outfitbilder angezeigt. Durch die Anbindung an …

EUROSHOP 2020 // SELF SERVICE TERMINAL
> Mehr lesen

Kundin bedient Interaktives Schaufenster
EUROSHOP // INTERAKTIVES SCHAUFENSTER
Das Interaktive Schaufenster ist eine hervorragende Möglichkeit, um Kundenfrequenz außerhalb der Öffnungszeiten zu nutzen. Vor allem in Innenstadtlagen, die abends und am Wochenende frequentiert sind, können so zusätzliche Kundenkontakte generiert werden. Ein Digital Signage Bildschirm im Schaufenster spielt Werbeinhalte aus, erregt die Aufmerksamkeit von Passanten und inspiriert durch Bilder, Videos oder Social Media Inhalte. Das …

EUROSHOP // INTERAKTIVES SCHAUFENSTER
> Mehr lesen

Verkaufsberatung mit Digital Signage und InStore Assistant
EUROSHOP // INSTORE ASSISTANT
Teil 2: ERP Prozesse jetzt auf dem InStore Assistant Der InStore Assistant (ISA) ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Lösungen. Konzipiert als Verkäuferapp zur Bestandsprüfung und Bestellung von Artikeln, bietet der InStore Assistant heute einiges mehr: ERP und Omnichannel Prozesse werden direkt am InStore Assistant ausgeführt. Zusatzfeatures wie die Push-to-Screen Funktion auf Digital Signage Displays …

EUROSHOP // INSTORE ASSISTANT
> Mehr lesen

Detailansicht des InStore Assistants: Verkäuferin sieht in der Handy-App ein Outfit an und prüft die Bestände
EUROSHOP // INSTORE ASSISTANT
Teil 1: Der InStore Assistant in der Verkaufsberatung Der InStore Assistant (ISA) ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Lösungen. Konzipiert als Verkäuferapp zur Bestandsprüfung und Bestellung von Artikeln, bietet der ISA heute einiges mehr: ERP und Omnichannel Prozesse werden direkt am InStore Assistant ausgeführt. Zusatzfeatures wie die Push-to-Screen Funktion auf Digital Signage Displays oder die …

EUROSHOP // INSTORE ASSISTANT
> Mehr lesen

Verkäuferin bedient Digital Counter Card mit dem InStore Assistant
EUROSHOP // DIGITAL COUNTER CARD
Die Digital Counter Card ist die Verbindung zwischen Digital Signage und InStore Assistant, wodurch Arbeitsabläufe im Visual Merchandising vereinfacht werden und Kunden zusätzliche Artikelinformationen erhalten. Dabei wird ein Display als digitales Preisschild auf dem Warenträger platziert. Die Produkte auf dem Warenträger werden dem Display durch scannen zugewiesen und automatisch ausgespielt. Filialmitarbeiter können entweder selbst entscheiden …

EUROSHOP // DIGITAL COUNTER CARD
> Mehr lesen

Kundin hält Sneaker in der Hand und betrachtet Lift and Learn Ausspielung
EUROSHOP 2020 // LIFT & LEARN
Lift & Learn ist ein besonderes Highlight im Digital Signage, bei dem ausgewählte Produkte vor einem Bildschirm platziert werden. Dieser spielt mit Anheben des Produkts die zugehörige Promotion aus. So kann beispielsweise der Verkauf erklärungsbedürftiger Artikel durch Detailinformationen unterstützt werden. Zu Kollektionshighlights oder Artikeln, die gesondert beworben werden sollen, können Kombinationsvorschläge oder Infos zum Herstellungsverfahren …

EUROSHOP 2020 // LIFT & LEARN
> Mehr lesen

Beispielhafte Grafik für das Anzeigen von Statistiken
EUROSHOP 2020 // STATISTIK UND AUSWERTUNGEN
Dass digitale Lösungen am Point-of-Sale die Werbewirkung erhöhen und Kunden emotionalisieren ist bekannt. Doch wie beeinflussen sie Abverkaufszahlen? In wie weit tragen sie zum Erfolg des Unternehmens bei? Die Weiterentwicklung von soviaRetail gibt Antworten auf diese Fragen und ermöglicht erstmals die Auswertung von KPIs. Im ersten Schritt werden Artikel mit Hilfe der künstlichen Intelligenz automatisch …

EUROSHOP 2020 // STATISTIK UND AUSWERTUNGEN
> Mehr lesen

Digital Signage Präsentation und Steuerung via dem InStore Assistant
EUROSHOP 2020 // DIGITAL SIGNAGE
Digital Signage als agiler Werbeträger hebt das Einkaufserlebnis im stationären Handel auf ein neues Level. Auf der EuroShop 2020 vom 16.-20. Februar stellen wir spannende Neuentwicklungen im Digital Signage wie beispielsweise animierte PDFs vor. Digital Signage Inhalte können über das zentral verwaltete Content Management System einfach per Drag & Drop erstellt und via Mausklick an …

EUROSHOP 2020 // DIGITAL SIGNAGE
> Mehr lesen

Eine Frau probiert den Interactive Fitting Room aus
EuroSHOP 2020: Bütema zeigt intelligente Umkleide
"Mit der neuesten Version seiner Datenmanagement-Plattform soviaRetail verbindet der Anbieter von digitalen InStore Lösungen Digital Signage mit Retail Data. In Düsseldorf zeigt Bütema neben LED Wall und Self Service Terminals einen interaktiven Fitting Room mit smartem Spiegel." https://invidis.de/2020/01/euroshop-2020-smarte-umkleiden-und-big-data-bei-buetema/ Folgen Sie uns:
Vorderansicht des Bütema Messestandes 2020
EUROSHOP 2020 // NEUENTWICKLUNGEN
Die Vorbereitungen zur EuroShop, die Mitte Februar in Düsseldorf stattfinden wird, laufen bei uns bereits auf Hochtouren. Im Folgenden stellen wir einige spannende Neuentwicklungen vor, die wir vor Ort zeigen werden: Verschmelzung von ERP und InStore Assistant: Ab sofort sind erstmals auch Warenwirtschaftsprozesse auf dem InStore Assistant (ISA) verfügbar. Der ISA wird von Kundenberatern auf …

EUROSHOP 2020 // NEUENTWICKLUNGEN
> Mehr lesen

Grafische Darstellung der Verknüpfung von Sovia Retail mit APIs und InStore Solutions
EUROSHOP 2020 // SOVIARETAIL
Die EuroShop 2020 findet vom 16.-20. Februar in Düsseldorf statt. Auch wir werden wieder mit dabei sein und unsere Lösungen und Neuheiten ausstellen. In den kommenden Wochen geben wir eine kleine Vorschau auf die wichtigsten Entwicklungen und Kernprodukte, die Bütema ausmachen. Unsere eigenentwickelte Plattform soviaRetail ist das Herzstück unserer Lösungen. Sie ermöglicht die schnelle und …

EUROSHOP 2020 // SOVIARETAIL
> Mehr lesen

Salzburger Gespräche: Blick über den Fuschlsee
SALZBURGER GESPRÄCHE
Am 15.10.2019 traf sich das Who-ist-Who der Österreichischen Mode-Szene am wunderschönen Fuschlsee nahe Salzburg. Ausgerichtet wurden die "Salzburger Gespräche" abermals vom Manstein Verlag, der u.a. das Magazin Österreichische Textilzeitung verlegt. Bütema war ebenfalls dabei und präsentierte den rund 250 Gästen den InStore Assistant, die Interaktive Umkleidekabine, einen 55 Zoll LCD Bildschirm und die neue Counter …

SALZBURGER GESPRÄCHE
> Mehr lesen

Vorteile und Nachteile von LED und LCD Screens
LED VS LCD – DAS OPTIMALE DISPLAY FÜR JEDEN ZWECK
Bei der Umsetzung von digitalen Lösungen am Point-of-Sale kommt es neben einer perfekt integrierten Software auch auf optimale Hardware Gegebenheiten an. Im Sinne eines umfassenden Lösungsansatzes ist es uns ein Anliegen Händler entsprechend ihrer Ausgangssituation zu beraten und DIE perfekte Lösung für jeden einzelnen Kunden zu finden. Bei der Wahl der richtigen Displays für Digital …

LED VS LCD – DAS OPTIMALE DISPLAY FÜR JEDEN ZWECK
> Mehr lesen

Außenansicht des Bütema AG Unternehmenssitzes/Gebäude von vorne
BÜTEMA AG STELLT MIT INHOUSE MARKETING AGENTUR WEICHEN FÜR DIE ZUKUNFT
Der Full Service Anbieter von digitalen Technologien für den Fashion- und Lifestyleeinzelhandel kommt den sich ändernden Marktanforderungen entgegen und bietet Kunden ab sofort auch Agenturleistungen an. Händler sollen in der Gestaltung, Organisation und Unterhaltung der digitalen Medien am Point-of-Sale unterstützt werden. „Mit Hilfe der Agenturleistungen können wir unsere Lösungen beim Kunden besser positionieren und nachhaltig …

BÜTEMA AG STELLT MIT INHOUSE MARKETING AGENTUR WEICHEN FÜR DIE ZUKUNFT
> Mehr lesen

Intelligenter Spiegel im Eintracht Frankfurt Fanshop
EUROCIS 2019 – NEUE DIGITALE LÖSUNGEN MIT AKUSTIK UND LICHTEFFEKTEN
Die Umkleidekabine ist der Ort der Kaufentscheidung im Handel. Mit unserer neuen Licht & Sound Lösung bieten wir Retailern die Möglichkeit ihre Marke sensorisch zu positionieren. Fangejubel im Fußballstadion, entspanntes Meeresrauschen oder anregende Partymusik – mit den richtigen Licht- und Soundeffekten können Kunden während der Anprobe in die jeweilige Stimmung versetzt werden. Dies geschieht per …

EUROCIS 2019 – NEUE DIGITALE LÖSUNGEN MIT AKUSTIK UND LICHTEFFEKTEN
> Mehr lesen

Bütema CEO Dirk Frintrop
DIRK FRINTROP: UNSERE NEUENTWICKLUNGEN ZUR EUROCIS 2019
Wieso ist es Ihrer Meinung nach wichtig digitale Technologien im Handel zu etablieren? Der Konsument ist anspruchsvoller geworden und unterscheidet nicht mehr ob er etwas on- oder offline kauft. Die Grenzen verschwimmen zunehmend und der Kunde erwartet das Beste aus beiden Welten. Eine hervorragende Beratung im Onlineshop ist für ihn genauso selbstverständlich wie eine gute …

DIRK FRINTROP: UNSERE NEUENTWICKLUNGEN ZUR EUROCIS 2019
> Mehr lesen

Ready to Visit: Showroom Bietigheim-Bissingen ist geöffnet
SHOWROOM OPENING
Retail-Digitalisierung oder wie wir es nennen: "Digitaler Feinschliff am POS" Bestes Beispiel dazu ist unser neuer Showroom in Bietigheim-Bissingen. Hier können unsere Besucher prägnant, visuell und haptisch den digitalen Alltag im Einzelhandel erleben. Digital Signage Video Wall CMS Self Service Terminals Interaktiver Spiegel Interaktives Schaufenster Counter Card Leuchtkasten Lift &Learn Verkäuferapps Also warten Sie nicht …

SHOWROOM OPENING
> Mehr lesen

Retail as a Service: Icons zu den Vorteilen des Services
RETAIL AS A SERVICE
Für die erfolgreiche Einführung eines Digitalisierungsprojekts braucht es neben einer ausgeklügelten Software und einer passenden Hardware natürlich ein kompetentes Team, das Sie in allen Fragen und Problemen unterstützt. Doch genauso wichtig wie die erfolgreiche Einführung der Systeme ist deren reibungsloser Betrieb. Um diesen zu gewährleisten bieten wir unsere Lösungen als „Retail as a Service“ Konzept …

RETAIL AS A SERVICE
> Mehr lesen

Hospiz Bietigheim-Bissingen
BÜTEMA ENGAGEMENT – HOSPIZ BIETIGHEIM-BISSINGEN
Seit 17 Jahren begleitet das Hospiz Bietigheim-Bissingen Menschen auf Ihrem Weg. Für uns bei Bütema nimmt die Hospizarbeit einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert ein, darum unterstützen wir das Hospiz unserer Heimatstadt seit Jahren. Die Vorsitzende des Trägervereins Ute Epple gibt uns einen Einblick in die tägliche Arbeit der Einrichtung, die Betreuungsschwerpunkte und die derzeitige Situation. Die …

BÜTEMA ENGAGEMENT – HOSPIZ BIETIGHEIM-BISSINGEN
> Mehr lesen

Digital Signage bei Keller Warth
DIGITAL SIGNAGE IM FASHION-RETAIL KELLER-WARTH
Seit 1864 dreht sich bei beim oberschwäbischen Traditionsunternehmen Keller-Warth alles um Mode. Dass der stationäre Einzelhandel sich kontinuierlich neu erfinden muss, hat man hier verstanden. Unsere Digital Signage Lösung soviaRetail kommt seit September in den Menswear-Stores Ravensburg und Biberach zum Einsatz. In der fünften Generation geführt, gehören mittlerweile 15 Stores zum Unternehmen. Vor drei Jahren …

DIGITAL SIGNAGE IM FASHION-RETAIL KELLER-WARTH
> Mehr lesen

Digital Signage Screen bei Running Shop
DIGITALE LÖSUNGEN BEI ORTHOPÄDIE- UND LAUFSCHUH-PROFI PUDEL
Das Orthopädie Haus Pudel ist ein Profi im Bereich Sport- und Laufschuhe, Orthopädie und Bewegungsanalyse. Nicht nur die Fußballspieler des VfB sind Stammkunden der beiden Filialen in Stuttgart und Ludwigsburg. Seit kurzem informieren hier Digital Signage Bildschirme ausgestattet mit der Bütema Software soviaRetail über aktuelle Angebote und Neuigkeiten. In dem zweistöckigen Geschäft in der Ludwigsburger …

DIGITALE LÖSUNGEN BEI ORTHOPÄDIE- UND LAUFSCHUH-PROFI PUDEL
> Mehr lesen

Grafik zu 4 Möglichkeiten der Store Digitalisierung
4 MÖGLICHKEITEN DER STORE DIGITALISIERUNG
Angesichts des rund um die Uhr geöffneten E-Commerce ist es die Aufgabe der Händler den steigenden Kundenerwartungen zu begegnen, einen herausragenden Service, neue Erlebnisse und digitalen Nutzen für die Optimierung der Customer Journey zu bieten. Nur so kann die Kundenzufriedenheit erhöht und die Kundenbindung gestärkt werden. Wir zeigen 4 Möglichkeiten der Store Digitalisierung auf, die …

4 MÖGLICHKEITEN DER STORE DIGITALISIERUNG
> Mehr lesen

Ausschnitt aus Infografik zu Click & Collect
CLICK & COLLECT
Omnichannel Prozesse wie Click & Collect werden von Kunden immer stärker nachgefragt. Aufgrund unserer bisher umgesetzten Click & Collect Projekte im deutschen Handel haben wir wichtige Punkte zusammengefasst, die es bei der Umsetzung zu beachten gilt. Außerdem konnte anhand einer Case Study bei einem unserer Kunden festgestellt werden, dass das Upselling-Potential bei der Abholung der …

CLICK & COLLECT
> Mehr lesen

Digital Signage Bildschirme hinter der Kasse bei Orsay
BÜTEMA STATTET ORSAY FLAGSHIPSTORE MIT DIGITALEN LÖSUNGEN AUS
Der neu eröffnete Flagshipstore der Orsay GmbH, der unter dem Motto „My Fashion Connection“ steht, wurde mit digitalen Lösungen von Bütema ausgestattet. Ein Self Service Terminal, Digital Signage, der InStore Assistant und ein Spiegel mit eingebautem Touchdisplay im Umkleidebereich kommen hier zum Einsatz. Die 80″ großen Digital Signage Bildschirme im Schaufenster und als Videowall im …

BÜTEMA STATTET ORSAY FLAGSHIPSTORE MIT DIGITALEN LÖSUNGEN AUS
> Mehr lesen

Header des Magazins marketing berater
BTE MARKETINGBERATER: IM DIENSTE DER KUNDENZUFRIEDENHEIT
Nicht selten wird die virtuelle Regalverlängerung mit Elementen des Digital Signage verbunden. Dazu trägt auch bei, dass manche dieser Lösungen zu akzeptablen Preisen gemietet werden können. Zu den Vorreitern auf diesem Gebiet gehört Bütema, Bietigheim-Bissingen. Das Unternehmen bietet mit einem Self-Service-System, interaktiven Umkleidekabinen und dem ’InStore Assistant’ auf Smartphones, Tablets und iPods verschiedene Möglichkeiten zur …

BTE MARKETINGBERATER: IM DIENSTE DER KUNDENZUFRIEDENHEIT
> Mehr lesen

Self Service Terminal mit Touch- und Scan Funktion im Einsatz bei Deichmann
DEICHMANN UND BÜTEMA TREIBEN DIGITALE EXPANSION VORAN
Mit der Ausstattung von 25 Stores mit Digital Signage, Self Service Terminals und Mobilgeräten als Verkaufsassistenten für Mitarbeiter setzt die DEICHMANN-Gruppe in den stationären Geschäften von DEICHMANN und van Haren die Digitalisierung fort. Die digitalen Lösungen wurden durch den Full-Service Partner Bütema AG aus Bietigheim-Bissingen entwickelt. Mit Hilfe der Digital Signage Lösung werden neben Servicehinweisen …

DEICHMANN UND BÜTEMA TREIBEN DIGITALE EXPANSION VORAN
> Mehr lesen

Header-Image der Österreichischen Textil Zeitung
ÖSTERREICHISCHE TEXTILZEITUNG: PERMANENTE INNOVATION
Die größte EuroShop aller Zeiten: Die ganz großen Neuerungen fehlten. Doch viele Visionen der Vergangenheit haben jetzt Serienreife erlangt. Technische Spielereien werden leistbar. DIGITALE TOOLS WERDEN PRAXISRELEVANT. So manche Vision der Vergangenheit hat heute bereits Serienreife erlangt und findet so den Weg auf den POS. Das Versprechen einer „intelligenten Umkleidekabine“ etwa wurde der Modebranche ja …

ÖSTERREICHISCHE TEXTILZEITUNG: PERMANENTE INNOVATION
> Mehr lesen

Darstellung Lift & Learn: beim Anheben eines Produkts wird ein Video auf einem Bildschirm ausgespielt
EUROSHOP 2017: LIFT & LEARN
Lift & Learn ist das neue Highlight im Digital Signage. Durch Anheben eines Artikels wird eine Promotion gestartet, die durch die überraschende Wirkung auf besondere Weise emotionalisiert. Beim Lift & Learn werden ausgewählte Produkte vor einem Bildschirm platziert, der mit Anheben des Produkts die zugehörige Promotion ausspielt. Dadurch kann beispielsweise der Verkauf erklärungsbedürftiger Artikel durch …

EUROSHOP 2017: LIFT & LEARN
> Mehr lesen

Was bei der Kundenberatung hilft: InStore Assistant Verkäufer App
EUROSHOP 2017: INSTORE ASSISTANT
Der InStore Assistant (ISA) unterstützt Kundenberater täglich im Verkauf. An unserem Stand auf der EuroShop 2017 vom 05. - 09. März können Sie den InStore Assistant in Aktion erleben. er InStore Assistant ist das Beratungstool für Mitarbeiter im Verkauf. Durch Scannen eines Artikels kann der Kundenberater alle zugehörigen Informationen abrufen; Bestände in der Filiale, in …

EUROSHOP 2017: INSTORE ASSISTANT
> Mehr lesen

Close-Up Self Service Terminal mit Scan-und Touch-Funktion
EUROSHOP 2017: SELF SERVICE
Aktuelle Studien zeigen, dass Kunden vor allem aufgrund der großen Produktauswahl online einkaufen. Unser Self Service Terminal bringt die Produktvielfalt des Onlineshops auf die Fläche und überträgt damit den Vorteil des E-Commerce auf den stationären Handel. Per Artikeleingabe oder Barcodescan wird der Artikel erfasst und Informationen wie Produktbeschreibungen, Größenlauf, Farben, Outfitbilder und Materialien angezeigt. Warenverfügbarkeiten …

EUROSHOP 2017: SELF SERVICE
> Mehr lesen

Interaktive Umkleidekabine bei Adler
INTERACTIVE FITTING ROOM VON BÜTEMA AG UND SYSPRO GMBH BEI ADLER MODEMÄRKTE AG
Im Zuge der Digitalisierung der Handelsgeschäfte bietet der Haibacher Textilfilialist seinen Kundinnen und Kunden in den Stores in Erfurt, Limburg, Rüsselsheim und Mutterstadt erweiterte Services durch das Interactive Fitting Room Projekt an, welches mit Hilfe der beiden IT-Lösungsanbieter Bütema AG und syspro GmbH umgesetzt wird. Das Projekt, welchem die Verbindung zwischen RFID und Digital Signage …

INTERACTIVE FITTING ROOM VON BÜTEMA AG UND SYSPRO GMBH BEI ADLER MODEMÄRKTE AG
> Mehr lesen

Garantiert mehr Aufmerksamkeit: Digital Signage Screen im Schaufenster von Joe Nimble
EUROSHOP 2017: DIGITAL SIGNAGE
Gezielt eingesetztes Digital Signage hebt die Werbewirkung im stationären Handel auf ein neues Level. Einzelne Bildschirme, Stelen oder Videowalls spielen Videos, Bilder und Produktinformationen aus. An unserem Stand auf der EuroShop 2017 vom 05. - 09. März stellen wir unsere Digital Signage Lösung vor. Wichtig für die perfekte Wirkung des Digital Signage ist der passgenaue …

EUROSHOP 2017: DIGITAL SIGNAGE
> Mehr lesen

Bütema Head of Software Development Alexander Genne
EUROSHOP 2017: IM INTERVIEW MIT HEAD OF SOFTWARE DEVELOPMENT ALEXANDER GENNE
In Hinblick auf die kommende EuroShop vom 05. - 09. März 2017 gibt Alexander Genne, Head of Software Development bei der Bütema AG einen Einblick in die neuesten Entwicklungen. Welche digitalen Trends waren für Sie im letzten Jahr interessant? Vor allem drei Dinge haben sich da besonders hervorgetan: Internet of Things (IoT), Big Data und …

EUROSHOP 2017: IM INTERVIEW MIT HEAD OF SOFTWARE DEVELOPMENT ALEXANDER GENNE
> Mehr lesen

Bütema CEO Dirk Frintrop
DIRK FRINTROP: UNSERE NEUENTWICKLUNGEN ZUR EUROSHOP 2017
Die Vorbereitungen zur EuroShop 2017 vom 05. – 09. März in Düsseldorf laufen bei uns bereits auf Hochtouren. Dirk Frintrop, CEO der Bütema AG spricht im Interview über die aktuellen Herausforderungen im Handel und gibt spannende Einblicke in Neuentwicklungen, die auf der Messe vorgestellt werden. Wie erleben Sie die aktuelle Situation im stationären Handel? Was …

DIRK FRINTROP: UNSERE NEUENTWICKLUNGEN ZUR EUROSHOP 2017
> Mehr lesen

Grafische Darstellung zur Self Service Wave mit Touch-Funktion
SELF SERVICE TERMINALS EIN VOLLER ERFOLG
Mit Hilfe unserer Self Service Lösung haben Kunden im stationären Handel die Möglichkeit Artikel zu scannen, Farben, Größen und Verfügbarkeiten zu prüfen, sowie die Artikel direkt am Terminal zu bestellen. Erste Projekte im Schuheinzelhandel zeigen nun außerordentlich positive Ergebnisse. Mehrere Self Service Terminals sind bereits bei unseren Kunden im Einsatz. Eine Analyse der letzten sechs …

SELF SERVICE TERMINALS EIN VOLLER ERFOLG
> Mehr lesen

Weihnachtsmarkt Bietigheim-Bissingen: Spendenaktion zu Weihnachten
BIETIGHEIM-BISSINGEN – HILFSBEDÜRFTIGE MENSCHEN IN NOT
Als in Bietigheim-Bissingen ansässiges Unternehmen liegt uns unsere Stadt natürlich besonders am Herzen. Daher unterstützen wir die jährliche Weihnachtsspendenaktion, die sich an Menschen richtet, die am Existenzminimum leben. Ein neues Paar Schuhe, Winterjacken für die Kinder, Schulmaterialien oder Haushaltsartikel – für viele Familien stellen diese alltäglichen Dinge eine Herausforderung dar. Wo das Geld knapp ist, …

BIETIGHEIM-BISSINGEN – HILFSBEDÜRFTIGE MENSCHEN IN NOT
> Mehr lesen

Mann hält Tablet in der Hand
WARUM DER ONLINESHOP AUF TABLETS IM HANDEL NICHT FUNKTIONIERT
Die Vernetzung der Einkaufskanäle im Sinne des Omnichannel ist derzeit in aller Munde. Da die Umsätze der stationären Geschäfte sinken, während die des E-Commerce steigen, ist für Händler mit eigenem Onlineshop die Einführung von Omnichannel-Prozessen die logische Konsequenz. Neben Click & Collect, Click & Reserve und Return to Retail bietet sich die InStore Order an, …

WARUM DER ONLINESHOP AUF TABLETS IM HANDEL NICHT FUNKTIONIERT
> Mehr lesen

Verein für sozialpädagogisches Segeln: Foto von drei Segelschiffen mit Jugendlichen
VEREIN FÜR SOZIALPÄDAGOGISCHES SEGELN E.V. (VSS)
Grenzen überwinden, über sich selbst hinauswachsen und das Miteinander verstärken – das alles kann man beim Segeln lernen. Der Verein für sozialpädagogisches Segeln e.V. führt mit Kinder- und Jugendgruppen in Zusammenarbeit mit Heimen, Schulen, Beratungsstellen und Behinderteneinrichtungen Segelfreizeiten auf dem Bodensee durch. Bütema CEO Dirk Frintrop ist es ein persönliches Anliegen, sich für Kinder und …

VEREIN FÜR SOZIALPÄDAGOGISCHES SEGELN E.V. (VSS)
> Mehr lesen

Verkaufsberatung mit Digital Signage und InStore Assistant bei Schuh Bär
WIE DER INSTORE ASSISTANT IHRE KUNDENBERATER UNTERSTÜTZT
Kundenberater sind heute mehr als bloße Verkäufer. Sie sind Botschafter des Unternehmens, vermitteln Werte und stehen dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Sie unterstützen ihn mit Fachkenntnis und Know-How im Entscheidungsprozess und sorgen für die Brand Experience. Sie verleihen Ihrem Unternehmen ein Gesicht, sie sind der direkte Draht zu Ihrer wichtigsten Anspruchsgruppe – …

WIE DER INSTORE ASSISTANT IHRE KUNDENBERATER UNTERSTÜTZT
> Mehr lesen

Close-Up des Instore Assistants
DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS
Die Installation von singulären InStore Lösungen zur Emotionalisierung der Kunden, wie beispielsweise Digital Signage Bildschirme, Self Service Terminals und Schaufenster Stelen ist für uns bei Bütema erst der Anfang. Omnichannel, nach der Definition die Vermarktung und der Verkauf über alle Kanäle und Touchpoints hinweg, bezieht sich heute nicht mehr nur auf Bestell- und Liefermöglichkeiten wie …

DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS
> Mehr lesen

Logo Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V.
VEREIN ZUR FÖRDERUNG VON JUGENDLICHEN E.V.
Sexuelle Gewalt und Armutsprostitution sind Probleme, die nicht in fernen Ländern stattfinden, sondern bei uns. Vor unserer Haustür. Für uns bei Bütema ist soziales Engagement wichtig, daher unterstützen wir Organisationen, die uns am Herzen liegen. Der Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V. ist so eine Organisation. Sozialpädagogin Saskia Reichenecker steht uns im Interview Rede und …

VEREIN ZUR FÖRDERUNG VON JUGENDLICHEN E.V.
> Mehr lesen

Interactive Fitting Room für Pressemeldung im Magazin stores+shops
VON DER LAST ZUR LUST
Zu eng, zu muffig und schlecht ausgeleuchtet – ausgerechnet die Umkleidekabine, der Ort der Kaufentscheidung, wurde vielerorts lange vernachlässigt. Jetzt verwandeln Licht- und Multimedia-Installationen sowie interaktive digitale Elemente Umkleidekabinen in neuartige Serviceräume. Mode anprobieren soll zum Erlebnis werden. ahlreiche technische Innovationen widmen sich derzeit dem Thema Umkleidekabine. Das war schon auf der letzten EuroShop zu …

VON DER LAST ZUR LUST
> Mehr lesen

Fotografische Darstellung des Open Frame Konzepts
INTEGRATION VON DIGITALEN SYSTEMEN IM LADENBAU – PROBLEME, ERKENNTNISSE & LÖSUNGEN
Wir von Bütema sind als Full-Service Anbieter aufgestellt um unseren Kunden im Fashion- und Lifestyle Einzelhandel als kompetenter Partner in allen Belangen zur Seite zu stehen. Unsere Lösungen umfassen neben der Soft- und Hardware auch Stelen- und Videowall-Befestigungen (das sogenannte OpenFrame Konzept), Wandhalterungen und Self Service Terminals. Was uns dazu bewegt hat Halterungen selbst zu …

INTEGRATION VON DIGITALEN SYSTEMEN IM LADENBAU – PROBLEME, ERKENNTNISSE & LÖSUNGEN
> Mehr lesen

Guided Selling bei Schuh Bär für die Pressemeldung im Magazin werbetechnik.de
SMARTER SERVICE
Die App sovia Instore Assistant unterstützt bei der Kundenberatung. Sie verbindet Mobilgeräte mit Digital Signage-Screens und Umkleiden. Welche Produktneuheiten gibt es? Welche Größen, Formen und Farben sind verfügbar? Welche Ergänzungsprodukte können angeboten werden? Fragen, die Verkäufer regelmäßig beantworten müssen. Mit dem sovia Instore Assistant liefert ihnen das Smartphone die Antworten, sodass sie nicht andauernd selbst …

SMARTER SERVICE
> Mehr lesen

Vorschaubild für ein Video zum Interactive Fitting Room
INTERAKTIVER SPIEGEL
In der Umkleidekabine hat der Kunde über den interaktiven Spiegel mit Touchfunktion die Möglichkeit sich Produkte anzeigen zu lassen. Passt ein Artikel nicht, so kann nach weiteren Größen oder Styles recherchiert werden. Über den „Hilfe-Button“ der Anwendung kann ein Kundenberater angefordert werden. Er erhält eine Push-Nachricht auf sein mobiles Endgerät.
Digital Signage Screen im Schaufenster von Joe Nimble für die Pressemeldung im Magazin handel kompakt
STATIONÄR MIT DIGITALEN INSZENIERUNGEN BEGEISTERN
Der Full Service Anbieter Bütema AG aus Bietigheim-Bissingen, Netzwerkpartner des Handelsverbands für seine Mitgliedsunternehmen, steht für innovative InStore Lösungen. Ein wichtiges Schlagwort dabei ist die "Digitale Beschilderung und Kundeninformation". So bietet Bütema das Digital Signage für Einzelhändler an, dessen Vorteil in der schnellen, einfachen und kostengünstigen Umsetzung liegt. "Unser Ziel ist es, Einzelhändler in der …

STATIONÄR MIT DIGITALEN INSZENIERUNGEN BEGEISTERN
> Mehr lesen

LCD Display Säule für Pressemeldung im Magazin Textil-Revue
OPTIMALE DISPLAY-INTEGRATION
Die Bütema AG hat ein Open- Frame-Konzept entwickelt, um Bildschirme perfekt in den Ladenbau zu integrieren. Die neu konzipierten Halterungen sind horizontal und vertikal einstellbar. Bildschirme können einfach in die Halterung eingehängt werden und fahren durch ein kurzes Drücken darauf wieder heraus, um einen besseren Zugang – zum Beispiel für Reparaturen – zu ermöglichen. Das …

OPTIMALE DISPLAY-INTEGRATION
> Mehr lesen

Interactive Fitting Room für Pressemeldung im Magazin Retail Technology
MODE ANPROBIEREN WIRD ZUM ERLEBNIS
Interaktive digitale Elemente verwandeln Umkleidekabinen zu neuartigen Serviceräumen. Bei der Vielzahl innovativer Lösungen rund ums (virtuelle) Anprobieren haben Mode- und Schuhhändler nun fast schon die Qual der Wahl. rt stellt einige Technologien vor. „Interactive Fitting Room“: Diese von Bütema, Bietigheim-Bissingen, angebotene Lösung ist ähnlich. Auch hier sind sowohl die Variante RFID-Lesegerät oder Barcode-Scanner möglich, und …

MODE ANPROBIEREN WIRD ZUM ERLEBNIS
> Mehr lesen

Guided Selling bei Schuh Bär für die Pressemeldung im Magazin invidis
BÜTEMA ERWEITERT POS LÖSUNG INSTORE ASSISTANT
Bütema hat eine neue Version des sovia InStore Assistant (ISA) gelauncht. Mit der Lösung für den PoS können Verkaufsmitarbeiter zielgerichteter mit Hilfe von Mobile Devices beraten. Der Trend zur Interaktion ist im Gros der vertikalen Märkte für Digital Signage längst angekommen. Besonders im Einzelhandel sorgt zudem der Trend zu noch mehr Multichannel für Bedarf nach …

BÜTEMA ERWEITERT POS LÖSUNG INSTORE ASSISTANT
> Mehr lesen

Digital Signage Screen im Schaufenster von Joe Nimble für die Pressemeldung im Magazin iXtenso
DIGITAL SIGNAGE IM STORE: WIE DIE INHALTE AUF DIE SCREENS KOMMEN
Digital Signage-Lösungen für den Shop werden immer beliebter, weil deren Inhalte Kunden informieren, unterhalten und beim Einkauf unterstützen können. Als Blickfänger bietet sie unzählige Möglichkeiten – allerdings nur, wenn die Inhalte gut gewählt sind. Davor haben Einzelhändler noch Respekt – dabei gibt es diverse Content-Management-Lösungen, die sie dabei unterstützen. Nichts ist schlimmer als ein Screen …

DIGITAL SIGNAGE IM STORE: WIE DIE INHALTE AUF DIE SCREENS KOMMEN
> Mehr lesen

Vorschaubild für Film vom Bütema Messestand
DIGITALE INSTORE LÖSUNGEN FÜR DEN MODEHANDEL
Sie als Einzelhändler investieren bereits in digitale Instore-Kommunikation & Omni-Channel Lösungen oder Sie sind auf dem Weg dorthin. Dann sind unsere IT-Lösungen genau das Richtige für Sie. Wir haben für Sie ein komplettes Paket zusammengestellt,  mit dem Sie sich auf die Anforderungen des digitalen Zeitalters vorbereiten können. Profitieren Sie von unseren Innovationen die das Einkaufen für den Kunden …

DIGITALE INSTORE LÖSUNGEN FÜR DEN MODEHANDEL
> Mehr lesen

Push-to-Screen Darstellung für Pressemeldung im Magazin iXtenso
CONSUMER CENTRIC RETAILING – BEI BÜTEMA STEHT AUF DER EUROCIS DAS PERFEKTE ERLEBNIS DES KONSUMENTEN IM MITTELPUNKT
Auf der EuroCIS 2016 dreht sich bei der Bütema AG alles um „consumer centric retailing“. An Stand A25 in Halle 9 werden Omnichannel und Digital Signage Lösungen vorgestellt, deren Ziel in der Realisierung eines zeitgemäßen Einkaufserlebnisses für Konsumenten, sowie in optimal zugeschnittenen Filialprozessen zur Verbesserung von Frequenz, Bon-Umsatz und Warenwirtschaft liegt. Bei allen Entwicklungen steht …

CONSUMER CENTRIC RETAILING – BEI BÜTEMA STEHT AUF DER EUROCIS DAS PERFEKTE ERLEBNIS DES KONSUMENTEN IM MITTELPUNKT
> Mehr lesen

Close-Up Instore Assistant für Pressemeldung im Magazin Business: Handel
HIER IST DER BÄR LOS!
Mit virtuell verlängerter Regalfläche und emotionalen Produkt-Stories rüstet Schuhfilialist Bär sein Multichannel-Konzept auf. Der Schuhfilialist Bär, Bietigheim-Bissingen, hat eine Technologie-Offensive gestartet. Die Ziele: eine massive Unterstützung der Verkaufsmitarbeiter und eine „virtuelle Regalverlängerung“ in allen 23 Filialen. Der Anbieter von „kompromisslos bequemen Schuhen mit hoher Designqualität“ (Motto: „Ihr Leben wird gut laufen“) stattet zu diesem Zweck …

HIER IST DER BÄR LOS!
> Mehr lesen

Guided Selling bei Schuhhandlung Bär
REFERENZFILM – MULTICHANNEL IT-LÖSUNGEN BEI BÄR & JOE NIMBLE SCHUHMANUFAKTUR
Die BÄR GmbH Manufaktur für bequeme Schuhe mit 22 Filialen in ganz Deutschland nutzt für die Verkaufsberatung eine Kombination aus Guided Selling und Digital Signage. Dabei steuern die Mitarbeiter über ihr mobiles Endgerät die Inhalte, die auf Bildschirmen oder Videowalls am POS gezeigt werden. Diese können ein emotionales Video ebenso wie Produkt- und Verfügbarkeitsinformationen oder …

REFERENZFILM – MULTICHANNEL IT-LÖSUNGEN BEI BÄR & JOE NIMBLE SCHUHMANUFAKTUR
> Mehr lesen

Referenz: Orsay für Pressemeldung im Magazin Retail Technology
GUIDED SELLING MIT DIGITAL SIGNAGE
Der Bekleidungsfilialist Orsay hat sein stationäres Angebot in einigen Test-Filialen mit „Guided Selling“ über Digital Signage virtuell verlängert. Ab sofort kann auch auf Ware aus anderen Filialen und aus dem Onlineshop zugegriffen werden. Die bisherigen Erfahrungen sind positiv. Der Rollout ist in Planung. Nicht jedes Unternehmen mit stationären Wurzeln kann und will sich binnen Kurzem …

GUIDED SELLING MIT DIGITAL SIGNAGE
> Mehr lesen

Still aus dem Referenzfilm mit Orsay
REFERENZFILM – INSTORE SOLUTIONS BEI ORSAY
Einsatz mobiler IT-Lösungen im Fashion Einzelhandel, damit die Filialmitarbeiter auf der Fläche und beim Kunden sind... To-do-Listen, Wareneingang, Mobiler Etikettendruck, Statistische Erfassung, Verkaufsunterstützung.
Close-Up des MDE Geräts Casio IT-300
SOVIA – INSTORE ASSISTANT & CASIO IT-300
https://youtu.be/DbHD37H69fs sovia - inStore Assistant ist eine mobile Anwendung zur Unterstützung der Verkaufsberatung im stationären Einzelhandel und kann auf MDEs, Tablets und Info-Terminals eingesetzt werden. Im direkten Gespräch mit dem Kunden lassen sich Zusatzinfos abrufen oder passende Ergänzungsprodukte präsentieren. Vergriffene Artikel können aus einer anderen Filiale besorgt und alle im stationären Sortiment nicht geführten Produkte …

SOVIA – INSTORE ASSISTANT & CASIO IT-300
> Mehr lesen

Scroll to Top