Bestände

Unter diesem Punkt kann innerhalb der InStore Assistant App all jenes verändert und kontrolliert werden, was mit dem Thema Bestände zu tun hat: es können Bestandskorrekturen ausgeführt, Bestände reserviert und Ware aus dem Zentrallager bestellen bestellt werden, sowie Abschriften erstellt, Ware nachsortiert oder für das Visual Merchandising Fensterbuch reserviert werden.

BESTANDSKORREKTUR
ABSCHRIFTEN
RESERVIERUNGEN
FILIALBESTELLUNG
NACHSORTIEREN
FENSTERBUCH

BESTANDSKORREKTUR

Ein Artikel kann per Barcode-Scanner aufgerufen werden, um dessen Bestand in der Filiale dann ganz leicht händisch direkt in der App abzuändern.

ABSCHRIFTEN

Auch artikelbasierte Abschriften lassen sich so vornehmen: Artikel-Barcode scannen, Abschrift eintragen, und fertig.

RESERVIERUNGEN

Artikel können hier als ‚reserviert‘ markiert werden, zum Beispiel, falls sie von Kund*innen zurückgelegt werden, oder Teil eines Click & Reserve Auftrags sind, der zusammengestellt aber noch nicht abgeholt wurde. Der Artikel ist also weiterhin im Filialbestand vorhanden, wird jedoch als ‚geblockt‘ angezeigt.

FILIALBESTELLUNGEN

Hierüber werden Artikel erfasst, die Teil eines Onlineauftrags sind, der aus dem Filialbestand entnommen wird (= Ship from Store).

NACHSORTIEREN

Werden NOS-Artikel (automatisch) von der Zentrale nachgeordert, können diese hierüber nachsortiert werden.

FENSTERBUCH

Dieses Modul wurde speziell für das Visual Merchandising entwickelt: hierüber können Artikel erfasst werden, die das VM-Team aus dem Verkaufsraum absortiert hat, um sie zur (Schaufenster)dekoration zu verwenden.

Scroll to Top